Das Quartett arbeitet seit Ende 1999 zusammen. Ausgangspunkt war die Beschäftigung mit der Musik von John Coltrane und deren Übersetzung in einen zeitgemäßen Sound-Kontext. Heute spielt das Ensemble in erster Linie Kompositionen von Uwe Oberg, die sich einerseits auf die Neue Musik beziehen, aber dennoch die Vitalität und den Puls des Jazz atmen. Musik, in der sowohl erdige Grooves, atonale Themen als auch lyrisch-fragile Soundscapes ihren Platz finden. Zentral für das Quartett ist die Kommunikation. Obergs Mitspieler sind allesamt hervorragende Solisten: der Darmstädter Bassist Jürgen Wuchner, ein vitales Urgestein der deutschen Szene, der vielseitige Mainzer Schlagzeuger Jörg Fischer, mit dem Oberg seit 1994 in unterschiedlichen Zusammenhängen arbeitet, sowie einer der interessantesten deutschen Saxophonisten, der Kölner Matthias Schubert.

UWE OBERG QUARTETT – Dedicated

Artikelnummer: JNA1603
€5.00Preis
  • Uwe Oberg (p)
    Matthias Schubert (ts)
    Jürgen Wuchner (b)
    Jörg Fischer (dr)